Wir machen Sachbücher - nicht nur für Frauen.

 

Willkommen auf Frauen-Sachbuch.de!

Herzlich Willkommen auf Frauen-Sachbuch.de

Stöbern Sie durch die Frauen-Themen und finden Sie heraus, welches Buch Sie genau jetzt anspricht. Bei uns gibt es authentische Erfahrungsberichte, gründlich recherchierte Sachinformationen und ein Universum an Ideen. Von Frauen - nicht nur für Frauen. Das ist Wissen aus dem Hause edition riedenburg.

Hier bist du richtig! Denn auch Mädchen werden reife Frauen, und es gibt keinen Grund, sich nicht frühzeitig mit wichtigen Frauenthemen zu beschäftigen. Zum Beispiel mit allem rund um das Thema Zyklus, natürliche hormonfreie Verhütung und "freie Menstruation".

Oder aber dich interessiert, wie das mit der Pubertät so funktioniert.

Spätestens sobald ein starker Kinderwunsch vorherrscht, ist es günstig, sich über die Schwangerschaft, die Geburt und die Zeit danach Gedanken zu machen. Denn das, was auf dich zukommt, ist neu und ungewohnt. Umso besser, wenn Frauen mit viel Erfahrung darüber berichten, wie sie die Übergangszeiten in einen neuen Lebensabschnitt gemeistert haben.

Herzlichen Glückwunsch! Dann sollte die Geburt sorgsam vorbereitet und nicht dem Zufall überlassen werden. Ein richtig schönes Geburtserlebnis kann man sich von vornherein wünschen und über große Strecken gezielt planen. Viel Freude dabei! Unsere Ratgeber unterstützen dich in deinem individuellen Vorhaben.

Nun ist alles anders. Und keine Beschreibung hätte für diesen neuartigen Zustand jemals ausgereicht. Wie fühlst du dich? Beglückt und erfüllt, oder traurig und leer - oder irgendwo dazwischen? Lies, wie es anderen Müttern geht. Das hilft, eigenes Erleben einzuordnen. Und damit greifbar zu machen. In unseren von Müttern verfassten Büchern kommen andere Mütter zu Wort und sprechen dir da und dort vermutlich aus der Seele.

Der weibliche Körper ist ein Wunderding der Natur. Aber nicht immer spielt er gänzlich so mit, wie wir uns das vorstellen. Für Unterleibsbeschwerden beispielsweise haben wir bislang zwei spezielle Titel herausgebracht, die sich den Themen Endometriose und Totaloperation bzw. Frauenkastration widmen. Aber auch gänzlich gesunde Themen wie zum Beispiel "FREE YOGA" finden bei uns Platz.

Nach Fehlgeburt, Totgeburt oder frühem Kindstod, aber auch nach einem Schwangerschaftsabbruch, braucht es besondere Begleitung. Unsere Ratgeber und Erfahrungsberichte zum Themenbereich Trauer, Verlust und Hoffnung helfen bei der Aufarbeitung und Entscheidungsfindung.

Berlinale 2016: Interview mit Sandra Wiedemann, "Am Ende aller guten Hoffnung" (ZDF ASPEKTE, Freitag 12. Februar 2016, 23:10 Uhr)

„24 Wochen“ von Anne Zohra Berrached ist 2016 der einzige Film aus Deutschland, der es auf der Berlinale in den Wettbewerb mit 23 Filmen geschafft hat. Er behandelt die schwierige Entscheidung einer Frau, ein voraussichtlich mehrfach behindertes Kind zur Welt zu bringen oder nicht. Hauptdarstellerin: Julia Jentsch.

Anna Riek, ZDF, führt anlässlich der Ausstrahlung von "24 Wochen" ein Interview mit Sandra Wiedemann, die das Buch "Am Ende aller guten Hoffnung - Sterbehilfe im Mutterleib?" geschrieben hat. Sie war einst selbst davon betroffen, nach pränataler Diagnose vor der Entscheidung zu stehen, einen Schwangerschaftsabbruch durchführen zu lassen oder nicht.

ZDF ASPEKTE, 12. Februar 2016, 23:10 Uhr

Edith Schuligoi zu Gast im SWR "Nachtcafe"

Frauenkastration - ein Tabu?"Wenn Medizin uns krank macht" - Edith Schuligoi sprach am Freitag, 30. Oktober 2015, um 22 Uhr im SWR "Nachtcafe" über den Verlust ihrer beiden Eierstöcke und ihr Buch "Frauenkastration"